über das Leben hinaus wirken

Testament, Legat oder Trauerspende

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Spender und Spenderinnen in der Schweiz dazu entschlossen, eine Non-Profit-Organisation über ihre Hinterlassenschaft zu unterstützen. Sei das über ein Testament, ein Legat (Vermächtnis) oder eine Trauerspende (Kondolenzspende).

Eine solche Entscheidung ist etwas sehr persönliches und soll gut überlegt sein. Unsere Geschäftsleiterin, Franziska Reist, nimmt gerne mit Ihnen Kontakt auf um alle möglichen Formen einer Spende aufzuzeigen und den Zweck der an uns übertragenen Spenden-Gelder zu erklären.

Der Verein Kirchliche Gassenarbeit ist auf private Spenden angewiesen, denn er betreibt zahlreiche Nischenangebote, die von der öffentlichen Hand nicht finanziert werden. Mit Ihrer Unterstützung machen Sie Angebote für sucht- und armutsbetroffenen Menschen in der Zentralschweiz möglich.

Franziska Reist, Geschäftsleiterin
Franziska Reist, Geschäftsleiterin

Schreiben Sie mir doch eine Email oder rufen Sie unsere Geschäftsstelle auf 041 252 26 26 an und wir werden uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen für ein ausführliches Gespräch.