Infoveranstaltungen

Lebenswelten in der GasseChuchi näher kommen

Regelmässig besuchen uns Schulen (für Schulen gibts hier passendes Unterrichtsmaterial), Vereine und andere Interessensgruppen um Einblick in das Leben von sucht- und armutsbetroffenen Menschen zu erhalten.

Hierzu zeigen wir Ihnen die GasseChuchi mit der Kontakt- und Anlaufstelle, erklären wie die Schadensminderung in Luzern organisiert ist und sprechen über Sucht und Armut und deren Auswirkungen.

Unsere Infoveranstaltungen führen wir in Form eines rund zweistündigen Rundgangs durch. Der Rundgang beginnt in der GasseChuchi – K+A am Geissensteinring 24 und führt zu verschiedenen öffentlichen Orten in der Stadt Luzern. In der Regel beenden wir den Rundgang bei der Lukaskirche im Vögeligärtli.

Sind Sie interessiert? Mailen Sie uns hier Ihre Anfrage! 
Je früher im Voraus wir eine Anfrage erhalten, desto eher können wir Ihren Wunschtermin erfüllen.

Details siehe in der Spalte Rahmenbedingungen.

  • Eine Infoveranstaltung kostet  150 Franken und dauert rund zwei Stunden inkl. Aussenrundgang. (Ab 2023 passen wir erstmals seit über 10 Jahren die Preise an: Für Schul- und Religionsklassen gilt ab dann der Tarif 160 Franken, für Private und Vereine 180 Franken)
  • Die Rundgänge finden zu Randzeiten statt: Morgens spätestens um 8.00 Uhr (SA/SO um 8.30 Uhr möglich) oder abends frühestens ab 17.45 Uhr.
  • Die ideale Gruppengrösse liegt zwischen 10 und 20 Personen, maximal bei 25 Personen.
  • Die Besuchenden sollten vom Alter her mindestens 15 Jahre alt sein (neunte Schuljahrstufe).

Übrigens: Die Informationsveranstaltung kann abends auch mit dem Cateringangebot Mundwerk verbunden werden.

Ich fand die Präsentation und den Rundgang sehr spannend. Der echte Einblick in dieses Leben hat mich sehr berührt.
Laura (16) , Teilnehmerin Infoveranstaltung

Verein Kirchliche Gassenarbeit
Öffentlichkeitsarbeit

Rosenberghöhe 6
6004 Luzern
T 041 252 26 70
info@gassenarbeit.ch

Telefonische Erreichbarkeit
Dienstag/Donnerstag/Freitag
09.00 - 12.00
13.30 - 17.00

<div> </div>